Spätburgunder

Spätburgunder
Der Anbau des Spätburgunders kann bis ins 4. Jahrhundert zurückverfolgt werden.
Karl III. brachte ihn 884 an den Bodensee.
Die edle Rotweinsorte ist nicht allein durch Tannin geprägt, sondern besitzt auch eine an Brombeeren erinnernde,
fruchtige Komponente.
Reife Burgunderweine haben einen samtigen, vollmundigen Geschmack mit leichter Bittermandelnote.
2017er Blanc de Noir Kabinett trocken

ein Spätburgunder mal anders, goldgelb

0,75 l Bordeauxflasche 4,50 €
(1 Liter = 6,00 €)
Lage: Volkacher Kirchberg
4,50 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 1 (von insgesamt 1 Artikeln)